Beratung für Eltern

Ergänzt wird die allgemeine Elternberatung von Klassenlehrkräften und Schulleitung durch die Beratungsarbeit unserer zukünftigen Beratungslehrerin Frau Abbing und unserer Sozialpädagogin Frau Borgmann. Diese ist ein zusätzliches Angebot und will mit der allgemeinen Elternberatung nicht in Konkurrenz treten. Die Beratung ist grundsätzlich freiwillig, sie setzt einen konkreten Auftrag und/oder Zustimmung des zu Beratenden voraus und folgt dem Prinzip der Lösungsorientierung.

Die an unserer Schule tätige Beratungslehrerin und die Sozialpädagogin haben sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert und mögliche Beratungsschwerpunkte untereinander wie folgt aufgeteilt:

 

Frau Abbing Frau Borgmann
Kinder im Gemeinsamen Lernen Vermittlung von Hilfsangeboten
Häusliche Gewalt/Sexueller Missbrauch
Schulprobleme
alltägliche Erziehungsfragen