In der Pause

Frühstückspause

In der Frühstückspause von 9.25 Uhr - 9.35 Uhr haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in ruhiger Atmosphäre zu frühstücken, bevor sie in die große Spielpause auf den Schulhof gehen. Jedes Kind hat die Möglichkeit, sich zur Frühstückspause ein Milchgetränk zu bestellen. Dafür wird alle zwei Wochen (donnerstags) das Kakaogeld für die jeweils folgenden zwei Wochen eingesammelt.

Der Preis für das jeweilige Milchgetränk beträgt zurzeit:

Kakao: 4,00 € (0,40€ je Flasche)
Vanillemilch: 4,00 € (0,40€ je Flasche)
Erdbeermilch: 4,00 € (0,40€ je Flasche)
Milch: 3,50 € (0,35€ je Flasche)

In der Frühstückspause haben die Kinder, die sich für die jeweilige Woche keine Getränke bestellt haben, allerdings auch noch die Möglichkeit, sich beim Hausmeister ein Milchgetränk zu kaufen.

 

Bewegte Pause

Im Sinne einer bewegten Schulkultur ist es uns ein Anliegen, unseren Schülerinnen und Schülern nicht nur im Sportunterricht oder in einzelnen Unterrichtsphasen, sondern auch in den Pausen vielfältige Bewegungschancen zu bieten.

Aus diesem Grund ist unser Schulhof entsprechend gestaltet worden: Auf dem Spielplatz befinden sich im Sandkasten eine Reifenschaukel, Turnstangen, zwei Schaukeln, ein Kletterschiff mit Rutsche sowie zwei Balanciergeräte. Zusätzlich sind auf dem asphaltierten Schulhof verschiedene Hüpfspiele ("Himmel und Hölle", "Hunderterfeld", "Buchstabenschnecke" und "Twister") aufgezeichnet worden.

Weiterhin gibt es zwei verschiedene Fußballfelder, einen Basketballkorb, zwei Natursteine zum Balancieren und eine Kletterwand. Verschiedene Baumeinfassungen können als Sitzbänke genutzt werden.

Seit Sommer 2013 sind alle Spielzeuge und Spielgeräte nicht mehr in Klassenkisten, sondern im "House of toys", dem vom Kinderparlament gewünschten Spielehaus, untergebracht und können in den Pausen bis zum ersten Klingeln ausgeliehen werden.

Alle Klassen organisieren im wöchentlichen Wechsel einen Spielehaus-Dienst, der sich um die Ausleihe kümmert. Ausgeliehen werden können alle Spiele mit dem Pausenspiele-Ausweis, den jedes Kind unserer Schule erhält. Regelmäßig wird der Bestand des Spielehauses überprüft und aus Zuschüssen des Fördervereins nach Bedarf ergänzt. Die Vorstellungen und Wünsche der Kinder werden dabei berücksichtigt.

Im Falle einer Regenpause stehen den Kindern in ihren Klassenräumen Gesellschaftsspiele zur Verfügung.